Nordafrika-Mittelost-Initiative (NMI)

Siegfried Russwurm (52) übernimmt zum 1. Januar 2016 den Vorsitz der Nordafrika Mittelost Initiative der Deutschen Wirtschaft (NMI)
mehr

Die Nordafrika Mittelost Initiative der Deutschen Wirtschaft

Die Exporte der deutschen Wirtschaft sichern mehr als ein Viertel der Arbeitsplätze in Deutschland. Die Erschließung von Zukunftsmärkten wie beispielsweise im Mittleren Osten und in Nordafrika (MENA-Region) ist daher entscheidend für den Erfolg der deutschen Wirtschaft.

Die geografische Nähe zu Europa, die jungen Bevölkerungen, die natürlichen Ressourcen und zahlreiche Diversifizierungsprogramme machen die MENA-Region zu einem wichtigen Partner für Deutschland. Vor Ort genießt „Made in Germany“ einen ausgezeichneten Ruf – nicht zuletzt aufgrund hoher Qualität, Verlässlichkeit und Innovationskraft.

Als Sprachrohr der deutschen Wirtschaft in Deutschland und in der MENA-Region stärkt die Nordafrika Mittelost Initiative der deutschen Wirtschaft (NMI) den Auf- und Ausbau der bilateralen Geschäftsbeziehungen. Sie gestaltet die inhaltliche Diskussion zu Potenzialen und Herausforderungen in den Bereichen Handel und Investitionen und kommuniziert die wirtschaftspolitischen Interessen deutscher Unternehmen in Bezug auf die MENA-Region.

> Die NMI