Die NMI

 

Siegfried Russwurm übernimmt NMI-Vorsitz

Prof. Dr. Siegfried Russwurm_Siemens AG Prof. Dr. Siegfried Russwurm_Siemens AG © Siemens AG

Siegfried Russwurm (52) übernimmt zum 1. Januar 2016 den Vorsitz der Nordafrika Mittelost Initiative der Deutschen Wirtschaft (NMI)

Das Vorstandsmitglied der Siemens AG wird Nachfolger von Wolfgang Büchele (56), Vorsitzender des Vorstands der Linde AG, der zum Jahreswechsel Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft wird.
Mit dem Wechsel tritt erneut ein Repräsentant eines DAX-Unternehmens an die Spitze der Regionalinitiative der deutschen Wirtschaft für den Nahen und Mittleren Osten sowie Nordafrika. Russwurm ist Forschungsvorstand und Technikchef bei Siemens. Er ist dort außerdem verantwortlich für den Nahen und Mittleren Osten sowie die Region der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).      

 

 

Pressemitteilung 

Lebenslauf